Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. DatenschutzEinverstanden

Sleep-In Gronau

Wer profitiert vom Sleep-In?

Zielgruppe dieses Angebots sind männliche und weibliche Jugendliche im Alter zwischen 16 bis 18 Jahren, für die kurzfristig eine Wohnmöglichkeit geschaffen werden muss, ohne dass sie die gängigen Angebote der Jugendhilfe in Anspruch nehmen können oder wollen. Im Einzelfall ist es möglich, auch jüngere Jugendliche im Rahmen dieses Angebots zu betreuen. Eine gemischtgeschlechtliche Belegung ist nicht vorgesehen.

Die Jugendlichen sind in der Regel den Sachbearbeitern des Jugendamtes bekannt. Die gesetzliche Grundlage findet sich in § 42 SGB VIII wieder.

Was beinhaltet das Angebot?

Den Jugendlichen soll ein niedrigschwelliges Angebot zur Übernachtung in Gronau gemacht werden. Sie erhalten organisierten Zugang zu den Mitarbeitern des Jugendamts und ggf. Begleitung zu weiterführenden Hilfen. Das Sleep-In dient als Krisenintervention für Jugendliche in problematischen Lebenssituationen und als Alternative zur Obdachlosigkeit. Es werden für die Nacht ein angemessener Wohnraum, sowie Möglichkeiten zur Körperhygiene und Versorgung mit Nahrung zur Verfügung gestellt. Aufnahme ist abends zwischen 18.00 Uhr und 20 Uhr. Die Tagesentlassung erfolgt morgens um ca. 8.00 Uhr. Eine verbindliche Absprache findet mit dem diensthabenden Pädagogen / der diensthabende Pädagogin statt. Deren Anweisungen ist Folge zu leisten. Die Hausordnung ist strikt einzuhalten, um den Wohnraum nicht zu gefährden. Zuwiderhandlungen können zum Ausschluss führen.

Zeitgleich ist eine Unterbringung von bis zu 2 Jugendlichen möglich. Räumlichkeiten und Sachkosten werden durch das Jugendamt Gronau gestellt. Dazu zählen auch die Ausstattung der Wohnung sowie Telefonkosten etc.

Mehr lesen ...

Die fachliche Begleitung des Aufenthalts erfolgt durch Mitarbeiter/innen der Einrichtung terra nova e.V. Diese Mitarbeiter/innen sind ausgebildete Fachkräfte, Erzieher/innen, Sozialarbeiter/innen oder Sozialpädagogen/innen. Über die Rufbereitschaft der Einrichtung terra nova e.V. ist jederzeit ein/e Ansprechpartner/in telefonisch zu erreichen.

Im Regelfall wird davon ausgegangen, dass eine Betreuung von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr und von 7.00 Uhr bis 8.00 Uhr erfolgt. Eine Übernachtbetreuung ist in der Regel nicht vorgesehen. Die Mitarbeiter/ innen sind jedoch über eine Rufbereitschaft jederzeit erreichbar und kurzfristig verfügbar.

Ein Aufenthalt im Sleep-In sollte zeitlich begrenzt stattfinden. Bei einer längerfristigen Betreuung wird ein individueller Betreuungsschlüssel zwischen Jugendamt und Einrichtung vereinbart, der sich nach den individuellen Gegebenheiten des Einzelfalls richtet.

Der Zugang zu dem Sleep-In erfolgt ausschließlich über Anfragen der Mitarbeiter/innen des Jugendamts Gronau, in der Regel werktags zwischen 8.00 Uhr und 20.00 Uhr.

Zu Beginn des Aufenthaltes eines Jugendlichen im Sleep-In wird durch die Einrichtung ein intensives Aufnahmegespräch durchgeführt, in dem alle notwendigen Informationen erhoben werden.