Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. DatenschutzEinverstanden
 Zurück

„Projekt Liebesleben“: Bildungsnachmittage in der via nova

Ein Beitrag vom 2. Januar 2019

Eine Kooperation von Arbeiterwohlfahrt, Schwangerschaftskonfliktberatung des Kreises Steinfurt und des Kinderschutzbunds in Rheine – das ist das „Projekt Liebesleben“.

„Liebe, Sex und Co.“ – über diese Themen informierten im September und November 2018 Sexualpädagoge Alexander Daum bei zwei „Bildungsnachmittagen“ in unserer Wohngruppe via nova.

Info-Blöcke, Mitmach-Spiele, multimediale Präsentationen sowie Raum für Gespräch und Diskussion – die Bewohner der via nova ließen sich nicht nur informieren, sondern setzten auch eigene Akzente.

„Liebe“, „Sex“, Fragen der sexuellen Orientierung, „das erste Mal“ und „Beziehung“ waren Angelegenheiten, die die Jugendlichen behandelt wissen wollten. Aufgrund der Sensibilität des Themenfelds sah das Konzept vor, dass die Betreuungspersonen nicht anwesend waren, so dass frei über diese Themen gesprochen werden konnten.

 

Wir bedanken uns bei Herrn Daum und seinem Kollegen recht herzlich für ihren engagierten Einsatz!